Der TSV Schülp startet zur Feldsaison 2017 wieder mit komplettem Kader. Aus der Babypause zurück sind Sandra Tritt und Nadine Kowalczyk, wobei letztere erstmal den Trainerposten als Spielertrainerin übernehmen wird. Auch Kim Reimers hat ihren Ausflug in den Süden beendet und stößt quasi neu zum Team dazu.

Lea-Sophie Himmelhan verlässt das Team aus beruflichen Gründen, so dass man mit einem großen 9er-Kader in die Saison startet. Diese Größe ist jedoch auch von Nöten, da man in der Vergangenheit immer wieder wegen personellen Ausfällen die eigens gesteckten Ziele verpasste.
Besonders motiviert dürften Angreiferin Svenja Bergmann sowie Allrounderin Nora Auffarth sein, die von Silke Eber erstmals eine Einladung zum Bundeslehrgang erhalten haben. Beide Spielerinnen haben sich dort sehr gut präsentiert und konnten sich bereits für den nächsten Lehrgang qualifizieren.

Das Ziel der Schülperinnen wird in diesem Jahr sein, den Klassenerhalt so schnell wie möglich zu sichern und einen guten Mittelfeldplatz zu ergattern. In die umfangreiche Vorbereitung starteten die Schülperinnen wie gewohnt früh, nach den Turnieren in Berlin sowie Hannover konnte man viel Spielpraxis sammeln und war mit den Endergebnissen zufrieden.

Die Liga scheint in diesem Jahr sehr ausgeglichen zu sein, als klaren Favoriten wird jedoch der Ahlhorner SV gesehen. Da der SV Moslesfehn durch die Ausrichtung der DM ihren Platz dort sicher hat, darf man gespannt sein, wer letztendlich noch oben stehen wird.
Am ersten Spieltag geht es bereits am Samstag auf weitere Reise zum Ohligser TV, der seine Heimspiele in Wuppertal ausrichtet. Neben dem Liganeuling wird der zweite Gegner der derzeit amtierende Deutsche Meister TV Jahn Schneverdingen sein. Ein Pflichtsieg und eine schöne Aufgabe, die jungen Schneverdingerinnen zu ärgern, steht dabei auf dem Programm.
Aus privaten Gründen können Julia Thullesen und Sandra Tritt nicht antreten. Der restliche Kader ist jedoch fit und startet motiviert in die Saison. Spielertrainerin Nadine Kowalczyk geht optimistisch in die Saison: „Wir haben in der Vorbereitung gut und konzentriert gearbeitet. Die Mädels sind sehr fit und wissen um ihre Stärken. Ich freue mich auf den ersten Spieltag und bin gespannt, in wie weit wir unsere Leistung schon abrufen können“.

Bericht: Nadine Kowalczyk

 

Team:
Angriff: Svenja Bergmann, Sandra Tritt, Julia Thullesen
Zuspiel / Abwehr: Kim Reimers, Nora Auffarth, Sina Stoltenberg, Jennifer Wöhlk, Lieske Jarck, Nadine Kowalczyk
Trainer: Nadine Kowalczyk

Kaderinformationen: http://faustball-liga.de/team/tsv-schuelp/

Informationen zu unseren Gegnern: TV Jahn Schneverdingen & Ohligser TV

Bundesligasaison beginnt am Sonntag