20130623_2BL_Kellinghusen_39143Auch wenn die Damen des TSV Schülp sich in einer guten Ausgangsposition für die begehrten Plätze bei den Aufstiegsspielen befinden, ist der zweite bzw. erste Platz noch lange nicht in fester Hand. Am kommenden Wochenende sollte man in Güstrow jedoch alles klar machen.

Beim letzten Spieltag in der Feldsaison in der zweiten Bundesliga Ost treffen die Schülperinnen auf den Gastgeber den Güstrower SC sowie auf die SG Stern Kaulsdorf. Mit zwei Siegen sollte man den sichersten Weg wählen und wäre damit Meister der zweiten Liga. Schon bei einer Niederlage könnte jedoch das große Rechnen beginnen.

Im ersten Spiel geht es gegen den ärgsten Verfolger, die SG Stern Kaulsdorf. Die Schülperinnen haben ihr Auftaktspiel in dieser Saison gegen dieses Team nach erschreckend schwacher Vorstellung verdient verloren und sind nun auf eine klare Revanche aus. Der TSV wird alles tun, um diesmal als Sieger vom Platz zu gehen. Kleiner Vorteil wird sein, dass Kaulsdorf ohne ihre starke Angreiferin Aniko Müller auskommen müssen.

Im Anschluss geht es gleich weiter gegen den Güstrower SC. Das Hinspiel ging mit 0:3 klar aufs Schülper Konto. Auch wenn Güstrow den Heimvorteil nutzen sollte, wird es schwer für die Ostdeutschen hier zu punkten, zumal man sich in der Tabelle im Mittelfeld unveränderbar festgesetzt hat. Ebenso muss Güstrow verletzungsbedingt auf Angreiferin Diana Freiknecht verzichten.

Schülp hat das spielfreie Wochenende für „Teambuildings-Maßnahmen“ genutzt und verbrachte das Wochenende gemeinsam in Hamburg und Kiel 🙂 . Zuspielerin Yasmin Yasin kann verletzungsbedingt zurzeit nicht trainieren. Ansonsten sind zum letzten Spieltag aber alle Spielerinnen fit wieder am Start.

Bericht: Nadine Kowalczyk

07.07.2013, 11:00, Güstrow, Jahn-Stadion, Speicherstr. 3, 18273 Güstrow:

28. Güstrower SC 09  – SG Stern Kaulsdorf   :
29. SG Stern Kaulsdorf  – TSV Schülp (A)   :
30. Güstrower SC 09  – TSV Schülp (A)   :

Tabelle

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

1. VfL Kellinghusen

10

28:10

16:4

2. TSV Schülp (A)

8

23:7

14:2

3. SG Stern Kaulsdorf

8

19:11

12:4

4. Güstrower SC 09

8

15:14

8:8

5. ESV Schwerin

10

7:28

2:18

6. SG Bademeusel

10

6:28

2:18

Der Drops ist noch nicht gelutscht