(c) Tobias HarderZum ersten Spieltag fuhren die Schülper Herren nach Kellinghusen. Es bestanden viele Fragezeichen, da wir ohne Wettkampfpraxis (Vorbereitung ohne Turnierbesuch) anreisten. Weiterhin mussten wir Flo als neuen Spieler in unser Team einbauen.

 

Im ersten Satz gegen Kellinghusen II konnte man das Erkennen. Es fehlten die Absprachen. Dadurch entstand eine Art „Hektik“ auf dem Feld, was zu einem ungenauen Spiel in allen Mannschaftsteilen führte. Der erste Satz ging mit 13:11 verloren. Im weiteren Verlauf wuchs jedoch das Spielverständnis und wir gewannen die nächsten zwei Sätze und das Spiel mit 2:1.

Im zweiten Spiel trafen wir auf den VFL Pinneberg. Mit dem Schwung des ersten Spiels wurde der erste Satz mit 11:4 gewonnen. Was dann passierte, kann man nur schwer erklären. Ein Ballwechsel brachte alle aus dem Konzept. Von außen betrachtet sah so aus, als sei der „Micro“ der „sechste Mann“ der Pinneberger. Der 2. Satz ging an Pinneberg.

Im dritten Satz führten wir sage und schreibe mit 8:1. Dann schlug das Pendel wieder in Richtung Pinneberg. Mit jedem Ball wurden wir unsicherer und einfachste Dinge gelangen nicht mehr. Pinneberg gewann den dritten Satz mit 11:9 und das Spiel.

 

Zum Glück klappte es zu Beginn des dritten Spiels gegen Uetersen wieder besser. Die Sicherheit kehrte zurück und wir gewannen die Begegnung mit 2:0 Sätzen.

 

Warum „Spieltag der Dritten Sätze“? Alleine fünf Begegnungen gingen über drei Sätze. Das hatte zur Folge, dass wir trotz zwei spielfreier Mannschaften um 17 Uhr immer noch in der Halle standen.

Am Abend sorgte dann der Blick auf die Tabelle für eine Überraschung.

Die Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. TSV Schülp 1 3 5:3 4:2
2. TSV Uetersen 1 4 5:4 4:4
3. VfL Kellinghusen 2 4 6:6 4:4
4. TuS Wakendorf 1 4 5:5 4:4
5. VfL Pinneberg 1 4 4:6 4:4
6. TSV Wiemersdorf 1 3 3:4 2:4
7. MTV Süderhastedt 1 0 0:0 0:0
8. MTV Süderhastedt 2 0 0:0 0:0

 

Wir sind Erster! Aber ausruhen dürfen wir uns nicht. Denn ein schlechter Spieltag reicht, um sich am Tabellenende wieder zu finden.

 

Nächster Spieltag: 20.11., 10.00 Uhr in Bad Bramstedt.

Bericht Hauke Ritthausen

Der Spieltag der Dritten Sätze