Zum ersten Mal trugen die Gnutzer an diesem Wochenende neben dem  berühmt und berüchtigten Balla Balla Turnier auch eine Spielrunde für aktive Mannschaften aus. Der TSV Schülp war in der Klasse Männer Offen vertreten. Auf schwerem Geläuf war es schwer einen vernünftigen Aufbau zustande zu bringen. Mit Stefan, Christoph, Rouven, André, Tobias und Lasse waren die Schülper jedoch sehr gut aufgestellt und konnten alle drei Vorrundenspiele gewinnen. Jedoch musste sich die Mannschaft im Finale der starken Gnutzer Mannschaft geschlagen geben.

Beim diesjährigen Bala Bala Jedermann Turnier präsentierten sich Lasse und Tobias bei den „Letzten Gladiatoren“. Nach der Niederlage im Finale des Schülper Jedermann Turniers und wenige Stunden zuvor gegen Gnutz war der Ehrgeiz bei beiden groß doch einmal einen Titel zu holen. Aufgrund von Ausfällen und Absagen stand die Mannschaft erst wenige Minuten vor Anpfiff. Die Truppe kam aber sehr gut in Turnier und schlug auf dem Weg ins Finale namenhafte Gegner wie Schland ( Jan-Christoph, Florian, Marc) oder die Hoppel Hoffel Hasen ( Sieger in Schülp) durch. Im Finale standen die Gladiatoren schließlich den Fünf halben vorm Anpfiff gegenüber. Ein lange Zeit spannendes Duell endete schließlich verdient für die von den Schülpern unterstütze Truppe. Breits zum Siebten mal sicherten sich damit die Letzten Gladiatoren den Titeln und ist aus Sicht von Tobias und Lasse eine kleine Revanche für den von den Gnutzern entführten Titel in der vergangenen Woche.

Bild & Bericht Lasse Ratjen

Die „Letzten“ werden die Ersten sein!!