Am ersten Advent ging’s ins Ditschi-Land, im Partybus waren wir außer Rand und Band.
Famos sollte es weiter gehen, ein Sieg war leider nicht zu sehen.
Leicht verschlafen und noch nicht fit, gaben die Mildstedter uns einen mit.
Trotz Sekt von Nicole, waren wir nicht wirklich toll.
Im zweiten Spiel nahm das Märchen seinen Lauf und wir hauten richtig drauf. Den Wiemersdorfern haben wir’s gegeben und brachten den Hallenboden zum Beben.
Nach einer perversen pömpel-Pause, ging sie weiter die Punktesause.
Wir verpassten den Hollingstedtern einen Tritt und nahmen mal locker zwei Punkte mit.
Die Heimfahrt verging wie im Flug, mit Peter Wackel, der uns nach hause trug.
Die Moral von der Geschicht‘,
Vier Punkte haben, oder nicht!
Und nun aus sicherer Quelle, die Tabelle:
Die eifrige Eike, die lallende Line, die karismatische Cara, die jauchzende Jasmin, die nippende Nicole, die rasende Rieke und auch mit dabei der holde Hasi

Bericht von Line!

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. VfL Kellinghusen 2 8 16:3 16:0
2. TSV Hollingstedt 11 15:11 14:8
3. TSV Mildstedt 1 11 12:15 10:12
4. TSV Schülp 2 7 10:7 8:6
5. TuS Wakendorf 7 8:9 8:6
6. Heinkenborsteler SV 7 7:9 6:8
7. TSV Breitenberg 7 8:10 4:10
8. TSV Wiemersdorf 2 8 4:16 0:16

03.12.2017, 10:00, Hennstedt, Schulstr., spielfrei: TSV Breitenberg, Heinkenborsteler SV:

23. VfL Kellinghusen 2  – TSV Wiemersdorf 2 2 : 1 ( 9 : 11 11 : 4 11 : 6 )
24. TSV Schülp 2  – TSV Mildstedt 1 0 : 2 ( 8 : 11 9 : 11 )
25. TSV Hollingstedt  – TSV Wiemersdorf 2 2 : 1 ( 15 : 14 6 : 11 14 : 12 )
26. TSV Mildstedt 1  – VfL Kellinghusen 2 0 : 2 ( 8 : 11 6 : 11 )
27. TSV Hollingstedt  – TuS Wakendorf 2 : 0 ( 13 : 11 11 : 5 )
28. TSV Schülp 2  – TSV Wiemersdorf 2 2 : 0 ( 11 : 2 11 : 8 )
29. TSV Hollingstedt  – VfL Kellinghusen 2 0 : 2 ( 5 : 11 6 : 11 )
30. TSV Mildstedt 1  – TuS Wakendorf 0 : 2 ( 9 : 11 10 : 12 )
31. TSV Hollingstedt  – TSV Schülp 2 1 : 2 ( 9 : 11 12 : 10 5 : 11 )
32. TSV Mildstedt 1  – TSV Wiemersdorf 2 2 : 1 ( 11 : 8 11 : 13 11 : 6 )
33. TuS Wakendorf  – VfL Kellinghusen 2 0 : 2 ( 5 : 11 9 : 11 )
Ein 2/3 Weihnachtsmärchen