14879137985_7f1be8e615_kAm Ende des Jahres darf man sich gerne einmal die Zeit nehmen auf das Jahr zurück zu schauen und sich an die schönen Dinge und an die positiven Entwicklungen zu erinnern.

Um hier nicht ganz zu doll „auszuarten“ zu lassen, erlaube ich mir das eine oder andere zu verlinken.  🙂

Der Jugend Bereich stellte innerhalb des TSV d(C) Rouven Schönwandtie positivste Entwicklung da. Mit Annika und Lea konnten sich erstmals wieder zwei Spielerinnen für die Landesauswahl qualifizieren und schnitten mit ihren Teams auch ganz gut ab. Bei dem sechsten Platz beim Europapokal in Niederhall und dem vierten Platz in Kellinghusen bei der Deutschen Meisterschaft der Landesauswahlteams agierten unsere beiden als Stammspieler in der U14 Auswahl. Etwas erfolgreicher, wenn auch nur als Trainer war Rouven Schönwandt, der mit der w.J. U18 zusammen mit Yasmin Yasin den Titel bei beiden Pokalen verteidigen konnte und beim Europapokal in Niedernhall die komplette Österreichische Nationalmannschaft ausschaltete.

2014_U16_Pokal_Vorrunde_Dresden_Teil_1_Aug_01_ChKadgien_JEPG (96)Mit Sina und Hilke hatte der TSV zwei weitere Akteure in der „U16 Auswahl“ Beim Heinrich-Ettinger-Pokal in Dresden sicherten sich die beiden zusammen mit Trainerin Yasmin Yasin einen sechsten Platz, bei der parallel zur Frauen WM stattfindenden Meisterschaft,

Dazu schaffte Lea beim Nationalmannschaftslehrgang in Ihrer Altersklasse den Sprung in die Top 5 und wurde als „Top Angreiferin“ betitelt.

Mit einem guten vierten Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Großenaspe konnte die weibliche U12 eine tolle Saison abschließen.Deutsche Meisterschaft U12 in Großenaspe

12771752063_825798f7a2_cDie U14 erspielte sich in der Halle einen guten dritten Platz, im Feld war dann der vierte Platz trotz großer Personalsorgen eher eine Enttäuschung. Da half alles strecken nichts.

Großenmäßig hat sich die Jugendabteilung zwar nicht ganz verdoppelt, aber das Wachstum ist schon sehr erfreulich und mit den Kids ist auch wieder frischer Wind in die Erwachsenenabteilung eingezogen.Hilke und Sina absolvierten dann auch schon im Alter von 14 Jahren Ihre Debüts in der 1. Bundesliga der Frauen.10428352_790305824335917_4204816347775106210_o

Achja, wo wir gerade von Sina sprechen. Wir haben einiges an Zuwachs vom TSV Gnutz (hier noch als Gegner!) erhalten deren eigene B-Jugend am bröckeln war und um es gleichmal vorweg zu nehmen, die Mädels haben in diesem Jahr eine fantastische Entwicklung  hinter sich und sind allesamt Leistungsträger im Jugend und Erwachsenenbereich.

13833468855_93962b06d5_cMit den Kids haben wir auch einen neuen Jugendtrainer „geerbt“ und mit Nils Möller eine wichtige und gute Verstärkung erhalten.

Weitere Highlights sind sicher auch der Besuch des Weddings Cups 14771064138_36cf6ae1fc_zmit der kompletten Jugendabteilung und natürlich das Trainingslager in Bredstedt. Der Bericht in vier Teilen –  Teil 1, Teil 2, Teil 3  Teil 4 oder hier als komplette Kategorie mit Rückblick auf die letzten Jahre.(C) Rouven Schönwandt

Jahresrückblick 2014 – Teil 1 Die Jugend