20160813_01_Ahlhorner SV - TV vaihinen Enz-093-3Mit einer sehr durch wachsenen Leistung mußte sich der TV Vaihingen/Enz und Kim Reimers gleich nach dem ersten Spiel aus dem Turnier verabschieden. Mit dem feuchten Boden und dem böigen Wind kam der Ahlhorner SV deutlich besser zurecht als die Vaihingerinnen. Ein ums andere mal harderte Spielertrainerin Marie-There Warnick mit der Leistung Ihrer Mannschaft, 20160813_01_Ahlhorner SV - TV vaihinen Enz-182aber wohl deutlich mehr mit Ihrer Eigenen nicht zufrieden war. Und so ist es nun mal im Faustball, wenn man vorne zu selten „durchkommt“ und hinten manchmal den letzten Schritt einfach nicht mehr geht, dann ist der Satz und am Ende das ganze Spiel weg.

20160813_01_Ahlhorner SV - TV vaihinen Enz-082-2Mit Unterstützung Ihrer Fans konnte unsere Kimi mehrere spektakuläre Aktionen zeigen und zeigte im Angriff sowie im Zuspiel ein gute Leistung. Eigens für die Meisterschaft hatten sich Nils Möller und Sandra Tritt um „Fan -Shirts“ mit Zitaten bzw. Spitznamen bemüht. Die T-Shirts verfehlten dann Ihre Wirkung auch nicht und schon bei der Begrüßung zauberte Ihr das ein Lächeln ins Gesicht. 20160813_01_Ahlhorner SV - TV vaihinen Enz-108-2

Wir sind sehr stolz auf Dich Kimi und freuen uns auf Deine Rückkehr aus Stuttgart in diesem Winter.

Mehr Infos und Bilder ab morgen auf www. faustballbilder.de.

unbenannte Fotosession-006

 

 

Leider keine Medaille für Kimi