Svenja Bergmann und Nora Auffarth sind an diesem Wochenende auf ganz großer Mission. Denn die beiden sind von Bundestrainerin Silke Eber zu einem dreitägigen Auswahllehrgang ins niedersächsische Brettorf eingeladen worden und bekommen somit die Chance für die Nationalmannschaft Deutschland bei der EM im eigenen Land am 25. bis 27.08.2017 in Calw zu spielen.

Für Nora ist es bereits die zweite Einladung, denn im Jugendbereich konnte sie mit der U18 schon Vizeeuropameister werden. Für Svenja ist dies alle Neuland: „Ich bin sehr überrascht über die Nominierung, freue mich aber tierisch. Das größte Problem wird vermutlich werden, mir all die neuen Namen und Gesichter zu merken“. Und auch Nora geht die Sache optimistisch an: „Ich bin zwar selbst kein junger Hüpfer mehr, aber mal sehen was dort so geht“.

Wir denken „die Mischung macht´s“, ihr beide habt es euch verdient! Der TSV wünscht den beiden viel Erfolg, kommt bitte heil wieder 🙂

http://faustball-liga.de/das-ist-der-frauen-kader-fuers-em-jahr/

http://www.faustball.tsvcalw.de/em-2017/

 

Nora und Svenja für SCHWARZ-ROT-GOLD