(C) Rouven SchönwandtWardenburg kam deutlich gestärkt aus der Regenpause. Der nasse untergrund lag den Niedersachsen offensichtlich.Ein ums andere mal konnten sie die nicht so hart geschlagenen Schläge von Kim Reimers aufbauen und kamen wuchtig zum Punkt. Einzig die Eigenfehlerquote ließ den Satz sehr eng werden.

Mit abtrocknendem Feld übernahmen die Schülper das Kommando und konnten zunächst knapp den zweiten Satz nach 9:6 Führung gewinnen. Satz 3 und 4 waren dann deutlich zu gunsten von Schülp.

3. TSV Schülp  – Wardenburger TV 3 : 1 ( 14 : 15 11 : 9 11 : 4 11 : 8 )

(C) Rouven Schönwandt

(C) Rouven Schönwandt (C) Rouven Schönwandt(C) Rouven Schönwandt (C) Rouven Schönwandt (C) Rouven SchönwandtTabelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. VfL Kellinghusen 1 3:2 2:0
2. MTV Hammah 1 3:2 2:0
3. TSV Schülp 2 5:4 2:2
4. Wardenburger TV 2 3:6 0:4

letzte Änderung : Sat.03.08.2013 18:08.

 

.

 

Schülp weiter im Rennen Wardenburg raus