Bei schwerstem Schneetreiben machte sich die Schülper Herrenmannschaft auf den Weg nach Henstedt-Ulzburg zum ersten Spieltag in der Bezirksoberliga Süd.

Im ersten Spiel ging es gegen den VfL Pinneberg. Der Start ging zwar komplett in die Hose und mit 11:8 an den Gegner. Allerdings konnte man sich aber fangen und gewann Satz zwei mit 11:9 Auch im dritten Satz stand Schülp jetzt besser in der Abwehr, was den Grundstein für den 2:1 Sieg legte.

Anschließend wartet das Duell mit Wakendorf III auf die Schülper. Zwar waren die „Warkis“ im Angriff deutlich besser aufgestellt als wir, produzierten aber auch viele Eigenfehler. Schülp zeigte sich geduldig und konnte durch einen guten Aufbau immer wieder zu Punkten kommen. Der erste Satz ging mit 11:7 an Schülp. Im zweiten Satz konnte Wakendorf immer wieder durch kurz gespielte Bälle zu leichten Punkten kommen, was den Schülpern das Leben sehr schwer machte. Nachdem Satz zwei verloren ging, stellte man vorne taktisch um und für Sven wechselte Lasse in den Angriff um die Kurzen abzuwehren. Diese Maßnahme zeigte Wirkung und Schülp setzte sich wieder 2:1 durch.

Im letzten Spiel hieß der Gegner Mölln. „Endlich mal einen zwei Satz Sieg“ war die Devise. Dieser Wunsch sollte sich erfüllen. Eine sehr starke Aufbauleistung war auch hier die Grundlage, dass Heiko mit viel Übersicht und gewohnter Routine zu leichten und kraftsparenden Punkten kommen konnte. Mit 11:8 und 11:5 gingen die Sätze an Schülp.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Schülp mit viel Ehrgeiz und der nötigen Erfahrung gerade Mannschaften wie Pinneberg und Wakendorf, die mit vielen jungen Spielern agieren, bezwingen konnte. Zwar fehlt oft die Durchschlagskraft aber die Abwehr konnte dies meistens kompensieren.

Der nächste Spieltag ist für die Schülper ein Heimspieltag und findet am 20.01.2013 in der Realschulhalle statt.  Wir wollen die Tabellenführung weiter ausbauen und freuen uns auf reichlich Zuschauer.

Es spielten: Timo, Heiko, Sven, Stefan, Christoph und Lasse

Bericht von Lasse

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. TSV Schülp 3 6:2 6:0
2. TuS Wakendorf II 3 6:2 6:0
3. Möllner SV 4 4:6 4:4
4. TuS Wakendorf III 3 4:5 2:4
5. VfL Pinneberg 4 5:7 2:6
6. MTV Horst I 3 3:6 0:6

letzte Änderung : Sun.09.12.2012 16:12.

09.12.2012, 10:00, Henstedt-Ulzburg:

1. TuS Wakendorf II  – TuS Wakendorf III 2 : 1 ( 8 : 11 11 : 7 11 : 9 )
2. VfL Pinneberg  – TSV Schülp 1 : 2 ( 11 : 8 9 : 11 6 : 11 )
3. TuS Wakendorf II  – Möllner SV 2 : 0 ( 11 : 3 11 : 6 )
4. TuS Wakendorf III  – TSV Schülp 1 : 2 ( 7 : 11 12 : 10 7 : 11 )
5. VfL Pinneberg  – Möllner SV 1 : 2 ( 11 : 9 10 : 12 9 : 11 )
6. TuS Wakendorf II  – MTV Horst I 2 : 1 ( 11 : 8 8 : 11 15 : 14 )
7. TSV Schülp  – Möllner SV 2 : 0 ( 11 : 8 11 : 5 )
8. TuS Wakendorf III  – VfL Pinneberg 2 : 1 ( 11 : 8 13 : 15 11 : 6 )
9. Möllner SV  – MTV Horst I 2 : 1 ( 7 : 11 11 : 8 11 : 8 )
10. VfL Pinneberg  – MTV Horst I 2 : 1 ( 12 : 10 4 : 11 12 : 10 )

 

 

2. Spieltag:

20.01.2013, 10:00, Nortorf:

11. TuS Wakendorf III  – MTV Horst I :
12. TuS Wakendorf II  – TSV Schülp :
13. TuS Wakendorf III  – Möllner SV :
14. TuS Wakendorf II  – VfL Pinneberg :
15. TSV Schülp  – MTV Horst I :
16. TuS Wakendorf III  – TuS Wakendorf II :
17. VfL Pinneberg  – TSV Schülp :
18. MTV Horst I  – Möllner SV :
19. MTV Horst I  – TuS Wakendorf II :
20. Möllner SV  – VfL Pinneberg :
Schülper stürmen an die Tabellenspitze