Traditionell findet am letzten Märzwochenende die Sportplatzpflege und die Aktion „Sauberes Dorf“ in Schülp statt. Während die Aktion der Gemeinde wieder einmal gut besucht war, wurden die Faustballer und Fußballer des TSV traditionell von der Aktion überrascht und konnten so überwiegend leider nicht teilnehmen. Um so mehr großen Dank an den sehr kleinen Kreis der Anwesenden.

Glücklicherweise war in diesem Jahr auch nicht ganz so viel zu tun, da am Montag der Sportplatz komplett saniert wird. Er bleibt dann voraussichtlich bis Anfang Mai komplett gesperrt.

Am Ende gab es dann wieder die traditionelle Stärkung von der Gemeinde mit Erbsensuppe von „Hartwig“.

Sportplatzreinigung und Platzsperrung bis Mai 2017