TSV Schülp 20996684908Als Ostdeutscher Meister qualifizierten sich die Mädels vom TSV Schülp für die Deutsche Meisterschaft in Kellinghusen.  Nach der Vorbereitung, bei der alle noch einmal ihre Leistungen steigern konnten, fuhr die Mannschaft mit gutem Gefühl nach Kellinghusen.

Eigentlich sollte das Motto „Step by Step“ an diesem Wochenende lauten.  Allerdings schien es als hätten Rouven und Jörn dieses Motto gestohlen und so ging die Leistung der Mädels „Berg auf und Berg ab“.DSC_6111 20540312624

Nur phasenweise konnte der TSV Schülp seine Leistung am Samstag zeigen, jedoch reichte dies nicht um ein Spiel zu gewinnen. Positiv zu erwähnen ist die Führungsstärke von Annika Rennekamp, die es geschafft hat nach zwei verlorenen Spielen ihre Mannschaft wieder aufzubauen und mitzureissen. Und somit zeigten die Mädels gegen Gärtringen ihre beste Leistung an dem Wochenende. Leider wurde auch dieses Spiel sehr unglücklich verloren.

CSC_6629 21000566360Auch Sonntag sah es nicht besser aus, zwar wurde das Spiel gegen Veitsbronn gewonnen, jedoch hatte man im Spiel um Platz 7 wieder das Nachsehen gegen Karlsdorf. Abstimmungsprobleme und viele leichte Fehler  waren an diesem Wochenende leider  bei jedem Spiel dabei, so dass es meistens nie reichte. Außerdem fehlte den Mädels die Cleverness im Angriff und manchmal das nötige Glück.

Abschließend kann man erwähnen, dass sich die gesamte Mannschaft weiterentwickelt hat und so konnten alle Spielerinnen an diesem Wochenende eingesetzt werden. Die Mannschaft zeigte gute Ansätze und hat durch diese Meisterschaft an Erfahrung gewonnen. Und wie allgemein bekannt: Nach der Meisterschaft ist vor der MeisterschaftDSC_6356 21174972421.

Enttäuscht gingen die Schülper Mädels am Samstag und Sonntag zwar vom Platz in Kellinghusen, aber beim gemeinsamen Pommes essen in Schülp, bei unserem Sponsor Cafe Möllhagen, hatte die gesamte Mannschaft wieder ein Lächeln im Gesicht.

Mit dabei waren: Lea, Celina, Julia, Jana, Finja, Cara, Annika, Laura, Sasa und Kim

Die Bilder stammen vom Ausrichter, dem VfL Kellinghusen.

Bericht: Kim Reimers

 

DMmU14-Ergebnisse

DMwU14-Ergebnisse

U14 DM – Schülper verfehlen Motto der Meisterschaft