14260714314_98dacf7783_c

Am vergangenen Sonntag wurde erstmals diese Saison auch unsere weiblich U18-Mannschaft aktiv. Im ersten Spiel gegen den TSV Wiemersdorf gelang es der noch sehr jungen Mannschaft über beide Sätze mitzuspielen, jedoch gelang es in entscheidenden Momenten nicht den Punkt zu machen oder das Spiel selbst zu gestalten. Jedoch konnte man mit dem 5:11 und 7:11 sehr zufrieden sein.

Nach diesem ersten Teilerfolg ruhte sich das Team zum einen auf dem Erreichten aus und zum anderen sorgten die vorm Spiel vorgenommenen Umstellungen für Unruhe. So kam es wie es kommen musste, der TuS Wakendorf gewann mit 11:4 und 11:2.

Im direkt darauffolgenden Spiel gegen den TSV Breitenberg galt es die verlorene Sicherheit wieder zu erlangen und es der gegnerischen Mannschaft so schwer wie möglich zu machen. Dieses Ziel konnte nur zum Teil erreicht werden. Die Annahme stand sicher, jedoch gelang es im Angriff, wie bereits im Spiel gegen Wiemersdorf, nicht zu punkten oder mal in Vorsprung zu gehen. Am Ende stand ein achtbares 4:11 und 5:11.

Gegen vier Spielerinnen aus Großenaspe gelang es den Schülper Mädels sich erstmals mit Punkten selbst zu beschenken. Die positive Entwicklung, die die Mädchen in den letzten Wochen und Monaten genommen haben, spiegelte sich in diesem Spiel wieder. Taktisch und spielerisch clever gelang den Mädchen ein 11:6 und 11:8 Erfolg.

Die Erwartungen vor dem letzten Spiel gegen den zweifachen Deutschen Meister aus Kellinghusen waren gering, aber wurden erfüllt. Der Fokus lag eindeutig darauf sich möglichst teuer zu verkaufen und die wenigen Chancen die sich bieten sollten zu nutzen. Das Spiel endete mit 1:11 und 4:11.

Bericht: Nils Möller

Bilder: https://www.flickr.com/photos/57482298@N03/sets/72157644414568130/

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. VfL Kellinghusen 5 10:0 10:0
2. TSV Breitenberg 5 7:3 7:3
3. TSV Wiemersdorf 5 7:3 7:3
4. TuS Wakendorf 5 4:6 4:6
5. TSV Schülp 5 2:8 2:8
6. Großenasper SV 5 0:10 0:10

24.05.2014, 14:00, Wiemersdorf, Fuhlendorfer Weg:

1. TSV Wiemersdorf  – TSV Schülp 2 : 0 ( 11 : 5 11 : 7 )
2. VfL Kellinghusen  – TSV Breitenberg 2 : 0 ( 11 : 9 11 : 7 )
3. VfL Kellinghusen  – TuS Wakendorf 2 : 0 ( 11 : 5 11 : 3 )
4. TSV Breitenberg  – Großenasper SV 2 : 0 ( 11 : 4 11 : 4 )
5. TSV Wiemersdorf  – Großenasper SV 2 : 0 ( 11 : 5 11 : 1 )
6. TSV Schülp  – TuS Wakendorf 0 : 2 ( 4 : 11 2 : 11 )
7. TSV Breitenberg  – TSV Schülp 2 : 0 ( 11 : 4 11 : 5 )
8. VfL Kellinghusen  – TSV Wiemersdorf 2 : 0 ( 11 : 0 11 : 2 )
9. VfL Kellinghusen  – Großenasper SV 2 : 0 ( 11 : 2 11 : 2 )
10. TSV Breitenberg  – TuS Wakendorf 2 : 0 ( 11 : 5 11 : 5 )
11. TSV Schülp  – Großenasper SV 2 : 0 ( 11 : 6 11 : 8 )
12. TSV Breitenberg  – TSV Wiemersdorf 1 : 1 ( 8 : 11 11 : 8 )
13. VfL Kellinghusen  – TSV Schülp 2 : 0 ( 11 : 1 11 : 4 )
14. Großenasper SV  – TuS Wakendorf 0 : 2 ( 3 : 11 7 : 11 )
15. TSV Wiemersdorf  – TuS Wakendorf 2 : 0 ( 11 : 9 11 : 9 )
U18 mit aufsteigender Tendenz – Neuer Bericht