Am 30.10.2016 fand wieder traditionell das hochbesetzte Vorbereitungsturnier im niedersächsischen Brettorf statt. In diesem Jahr startet der TSV mit zwei Frauenteams in der 2. Bundesliga Ost und da war dieses Turnier quasi ein Pflichttermin in der Vorbereitung.

 

Frauen II

Der TSV Schülp 2 reiste fast vollzählig zum hochklassig besetzten Turnier nach Brettorf. Lediglich auf Allrounder Kim Reimers musste berufsbedingt verzichtet werden. Das junge Team um den Trainer Tobias Schäffer wollte vorrangig Spielpraxis sammeln. Leider gingen alle Spiele nicht zu Gunsten des TSV aus.

Trainer Kommentar :
Ich bin mit der Leistung und Stimmung der Mannschaft sehr zufrieden, dennoch müssen meine Spielerinnen sich erstmal an das gehobene Niveau gewöhnen, aber die Grundsteine sind gelegt.

Unser Fazit des Tages ist, dass die Grundsteine gelegt sind und die Stimmung innerhalb der Mannschaft Top ist. Wir freuen uns auf die kommende Saison!

Bericht: Line Behrens

 

Frauen I

Schülp I nimmt Fahrt auf
Beim Vorbereitungsturnier in Brettorf schied die erste Mannschaft um Kapitän Svenja Bergmann zwar knapp im Viertelfinale aus, war das Tagesresultat jedoch durchaus zufriedenstellend.
Zwar ohne Trainer jedoch erstmals mit komplettem Kader konnte sich die junge Mannschaft von Spiel zu Spiel immer mehr steigern und gerade im letzten Spiel gegen den Wardenburger TV ein richtig gutes Spiel präsentieren. Die anfänglichen Abstimmungsschwierigkeiten sowie kleinere Eigenfehler konnten erstmals abgestellt werden.

„Am Ende waren wir einfach noch ein wenig zu inkonsequent und konnten das Spiel nicht vernünftig zum Abschluss bringen“, resümierte Bergmann nicht unzufrieden.
Den letzten Feinschliff können sich beide Teams nun in den nächsten zwei Wochen beim Training sowie bei einem gemeinsamen Trainingstag holen.

Vorbereitungsturnier der Bundesliga-Frauen in Brettorf