Beim Heimspieltag in Nortorf der 2. Miniliga Ost kam es zum ersten Aufeinandertreffen der drei Teilnehmermannschaften zwischen dem Vfl Kellinghusen, der SG Bademeusel sowie dem TSV Schülp. Die Schülperinnen starteten mit 2:2 Punkten eher noch etwas holprig.

Schülp ./. Bademeusel 3:0

Die Schülperinnen begannen nervös und profitieren anfangs von den Eigenfehlern der Gäste. Doch die Anspannung löste sich schnell. Schülp geriet nie wirklich in Gefahr, ließ Bademeusel durch unnötige Fehler nochmals rankommen und konnte am Ende das Match klar mit 3:0 für sich entscheiden.

 

Kellinghusen ./. Bademeusel 3:0

Bademeusel hatte auch in diesem Schwierigkeiten Anschluss an den Gegner zu finden. Durch viele Eigenfehler machten sie dem Vfl Kellinghusen ein leichtes Spiel, diese das Spiel eher zum warm werden nutzten.

 

Schülp ./. Kellinghusen 1:3

Von Anfang an begann ein sehr ausgeglichenes und stark umkämpftes Spiel, dabei ließ sich die junge Truppe aus Kellinghusen die Unerfahrenheit bei den Damen kaum anmerken. Schülp hatte Probleme mit den langgeschlagenen Bällen von Nachwuchstalent Jaqueline Böhmker. Kellinghusen scheiterte an den variablen Schlägen von Kim Reimers, überwiegend mit den „kurz“ gelegten Bällen. Selten konnte sich eine Mannschaft mal mehr als zwei Punkte absetzen. In der Endphase konnten die Schülper nicht konstant genug bleiben und die Gäste nutzen ihre sichere Spielweise für sich.  Kellinghusen gewann das Spiel knapp und mit etwas mehr Glück auf ihrer Seite.

Das gute Spielniveau beider Mannschaften lässt noch auf drei weitere spannende Spiele in der Saison hoffen!

Bilder hier!

 

1. TSV Schülp  – SG Bademeusel

3

: 0

(

11

: 7

11

: 7

11

: 4 )
2. SG Bademeusel  – VfL Kellinghusen (N)

0

: 3

(

4

: 11

2

: 11

6

: 11 )
3. TSV Schülp  – VfL Kellinghusen (N)

1

: 3

(

11

: 13

10

: 12

11

: 8

10

: 12 )

 

Tabelle

Platz

Mannschaft

Spiele

Sätze

Punkte

1. VfL Kellinghusen (N)

2

6:1

4:0

2. TSV Schülp

2

4:3

2:2

3. SG Bademeusel

2

0:6

0:4

Zweite Bundesliga Teil 1/ 3