TSV Juniorinnen erstmals bei der D-Jugend auf dem Großfeld dabei

Am 19. Mai fand in Wiemersdorf der erste Spieltag in der weiblichen U12 auf dem Großfeld statt. Seit mehreren Jahren ist erstmals auch wieder eine Schülper Mannschaft am Start. So konnten die von Rouven trainierten und an diesem Tag von Lasse betreuten Ex- Minis ihr Können unter Beweis stellen.

Bei sehr heißem Wetter mussten die Mädels allerdings erst einmal Lehrgeld bezahlen, denn gegen die älteren und erfahreneren Mannschaften aus Kellinghusen, Breitenberg und Wiemersdorf konnte man nicht viel ausrichten. Dennoch ließen die Schülper richtig gute Spielzüge erkennen und vor allem Lea und Annika, die erst seit kurzen dabei sind, konnten schon durch viel Ballsicherheit und Spielverständnis überzeugen. Aber auch bei den anderen zeigt sich, dass sich das Training auszahlt, so hat Mischelle gegen Wiemersdorf in der Abwehr an diesem Tag wohl das Spiel ihres  Lebens bestritten. Wenn die Mädels so weiter machen haben sie schon bald das Zeug dazu, die Spiele zu gewinnen.

Vielen Dank an die mitgereisten Eltern. Es hat wiedermal viel Spaß gemacht.

Bericht: Lasse Ratjen

abelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. TSV Wiemersdorf 3 5:2 4:2
2. VfL Kellinghusen 3 4:2 4:2
3. TSV Breitenberg 3 4:3 4:2
4. TSV Schülp 3 0:6 0:6

letzte Änderung : Sun.20.05.2012 18:05.
Ballverhältnisse anzeigen

 

1. Spieltag:

19.05.2012, 14:00, Wiemersdorf, Fuhlendorfer Weg:

1. TSV Breitenberg  – TSV Schülp 2 : 0 ( 11 : 4 11 : 6 )
2. TSV Wiemersdorf  – VfL Kellinghusen 2 : 0 ( 12 : 10 15 : 13 )
3. TSV Breitenberg  – TSV Wiemersdorf 2 : 1 ( 9 : 11 11 : 7 11 : 7 )
4. TSV Schülp  – VfL Kellinghusen 0 : 2 ( 3 : 11 1 : 11 )
5. TSV Schülp  – TSV Wiemersdorf 0 : 2 ( 9 : 11 10 : 12 )
6. TSV Breitenberg  – VfL Kellinghusen 0 : 2 ( 4 : 11 5 : 11 )

 

 

Aus Minis werden Mädels!