Welche Folgen so ein Doppelspieltag in der Bundesliga haben kann, zeigte sich gerade an diesem Wochenende für die Schülper. Nachdem man am Samstag für die Anreise nach Schneverdingen aufgrund einer unfallbedingten Vollsperrung auf der A7 über fünf Stunden benötigte und auch zurück wegen einer angekündigten Vollsperrung erst in den späten Abendstunden wieder nach Hause kamen, ging es nur ein paar Stunden später auf heimischen Rasen gleich weiter. Trotz aller Strapazen schlugen sich die Schülperinnen jedoch gut und konnten zwei Pflichtsiege mit nach Hause bringen.

Trainerin Nadine Kowalczyk konnte an diesem Wochenende auf den vollen Kader zurückgreifen.

Ohligser TV ./. TSV Schülp 1:3

Fünf Stunden Anreise und ein Warmmachprogramm von weniger als 15 Minuten, lassen die Vorzeichen für einen guten Start schon denkbar schlecht stehen. Doch die Schülper hatten sich vorgenommen, jetzt erst recht tatkräftig zu handeln – und dies gelang! Musste man den ersten Satz noch knapp an die Maus-Truppe abgeben, waren der TSV ab dem zweiten Satz nach Einwechslung von Hauptangreiferin Bergmann und Abwehr-Ass Auffahrt nicht mehr aufzuhalten. Drei siegreiche Sätze in Folge und somit der verdiente Sieg ging an den TSV Schülp.

Schneverdingen ./. Schülp 3:1

Der bessere Start ging klar an die Gastgeber, doch schon nach dem Seitenwechsel drehte der TSV den Satz und zeigte auch in diesem Spiel eine tolle Tagesform. Doch wurde der TSV Jahn immer besser und gerade das Angriffsduo Seitz und Müller spielten stark zusammen.  Am Ende war beim TSV ein wenig die Luft heraus, so dass Schneverdingen kurzen Prozess machte.

Schülp ./. Leverkusen 3:2

Die Schülperinnen wollten hier Revanche nehmen, da das Hinspiel unnötigerweise knapp noch aus den Händen gegeben wurde. Mit immer wieder spielerischen Höhen und Tiefen beider Mannschaften entwickelte sich jedoch ein starkes Spiel. Die Entscheidung musste auch hier wieder erst im fünften Satz her.  Doch diesmal blieben die Schülperinnen cleverer, fungierten in den entscheidenden Situationen klarer und konnten, wenn auch erst in letzter Sekunde, die Punkte mit auf ihr Konto nehmen.

Schülp ./. Ahlhorn 0:3

Die Schülperinnen führten den ersten Satz an und ließen sich unglücklicherweise diesen erst gegen Ende doch noch knapp abnehmen. Im zweiten und dritten Satz herrschte dann viel Unruhe auf Schülper Seiten. Ahlhorn nutzte dies gnadenlos aus und siegte beim TSV verdient.

Trainerin Kowalczyk gab sich nach den Spielen zufrieden: „Das war schon ein ungewohnt stressiges Wochenende für uns. Doch wir haben uns dies kaum anmerken lassen und nicht mit in die Spiele genommen. Wir können befreit in die letzten Spiele gehen und brauchen uns in Sachen Abstieg kaum noch Gedanken machen. Am nächsten Wochenende möchten wir die Ergebnisse von der Hinspielen wiederholen!“

Bilder:

Der Matchball gegen den Ohligser TV

Die Matchbälle gegen den TSV Bayer 04 Leverkusen

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Sätze Punkte
1. Ahlhorner SV 12 34:5 22:2
2. TV Jahn Schneverdingen (DM) 12 30:17 18:6
3. VfL Kellinghusen 12 29:17 18:6
4. SV Moslesfehn 12 28:17 16:8
5. TV Brettorf 12 22:26 10:14
6. TSV Schülp 12 20:28 10:14
7. TSV Bayer 04 Leverkusen (N) 12 20:28 10:14
8. Ohligser TV (N) 12 15:33 2:22
9. MTV Hammah 12 8:35 2:22

letzte Änderung : Sun.25.06.2017 14:06.

Samstag, 24.Juni 2017, 15:00 Uhr, Sportplatz Eichenallee, Quarnstedter Str, 25548 Kellinghusen:

40. VfL Kellinghusen  – TSV Bayer 04 Leverkusen (N) 3 : 0 ( 11 : 9 11 : 5 13 : 11 )
41. TSV Bayer 04 Leverkusen (N)  – MTV Hammah 3 : 0 ( 11 : 9 11 : 6 11 : 9 )
42. VfL Kellinghusen  – MTV Hammah 3 : 1 ( 11 : 6 8 : 11 11 : 8 11 : 7 )

Samstag, 24.Juni 2017, 15:00 Uhr, Sportzentrum Osterwald, Osterwaldweg, 29640 Schneverdingen:

43. TV Jahn Schneverdingen (DM)  – Ohligser TV (N) 3 : 2 ( 10 : 12 11 : 7 11 : 8 5 : 11 11 : 6 )
44. Ohligser TV (N)  – TSV Schülp 1 : 3 ( 15 : 13 5 : 11 4 : 11 9 : 11 )
45. TV Jahn Schneverdingen (DM)  – TSV Schülp 3 : 1 ( 11 : 4 7 : 11 11 : 4 11 : 3 )

Sonntag, 25.Juni 2017, 11:00 Uhr, Sportanlage, Bareler Weg 19, 27801 Brettorf:

46. TV Brettorf  – TV Jahn Schneverdingen (DM) 1 : 3 ( 10 : 12 13 : 11 7 : 11 9 : 11 )
47. TV Jahn Schneverdingen (DM)  – VfL Kellinghusen 2 : 3 ( 12 : 10 15 : 14 6 : 11 7 : 11 14 : 15 )
48. TV Brettorf  – VfL Kellinghusen 3 : 1 ( 11 : 9 4 : 11 11 : 7 11 : 9 )

Sonntag, 25.Juni 2017, 11:00 Uhr, Sportanlage , Dorfstr. 54, 24589 Schülp b. Nortorf:

49. TSV Schülp  – TSV Bayer 04 Leverkusen (N) 3 : 2 ( 9 : 11 10 : 12 11 : 9 11 : 6 13 : 11 )
50. TSV Bayer 04 Leverkusen (N)  – Ahlhorner SV 0 : 3 ( 2 : 11 6 : 11 6 : 11 )
51. TSV Schülp  – Ahlhorner SV 0 : 3 ( 9 : 11 4 : 11 5 : 11 )

Sonntag, 25.Juni 2017, 11:00 Uhr, Sportplatz Moslesfehn, Korsorsstr. 7, 26203 Wardenburg:

52. SV Moslesfehn  – Ohligser TV (N) 3 : 0 ( 13 : 11 11 : 8 11 : 9 )
53. Ohligser TV (N)  – MTV Hammah 2 : 3 ( 5 : 11 14 : 12 9 : 11 11 : 9 4 : 11 )
54. SV Moslesfehn  – MTV Hammah 3 : 0 ( 11 : 7 11 : 8 11 : 6 )
Doppelspieltag in der Bundesliga