Das war wieder mal ein Turnier der Sonderklasse. Bei bestem Wetter traten 18 Mannschaften vier in der Kategorie Männer und entsprechend 14 in der Kategorie „mixed“  gegeneinander an.

„Klein aber oho“, könnte man das Männerturnier nennen. Bei vier sehr starken Mannschaften konnten die Gentlemen nicht einmal das Finale erreichen. Dafür trumpfte die Feuerwehr groß auf und überraschte den TSV Legende Thorsten Freese im Angriff Zuschauer und Gegner. In einem engen und packenden Finale traf man auf die Mannschaft IPP-ESN, die angetrieben vom Schülper Ex-Bundesligatrainer André Wöhlk ebenfalls aufspielte. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit sorgte eine strittige Entscheidung noch einmal für Hektik und führte auch durch eine sportlich faire Lösung von Wöhlk dazu, dass die Feuerwehr auf 14:14 ausgleichen konnte. Im Stechen (Best of 3) behielten dann die IPP-ESN die Nerven und gewannen die diesjährige Ausgabe des Männerturnieres mit 16:15.

Hinter der Feuerwehr belegten dann die Gentlemen den dritten Platz vor Old Schmetterhand.

Das mixed Finale fand auf einem ähnlich guten Niveau statt. Dort trafen die Teams von TSV Präsident Heiko Höpken auf die ebenfalls langjährigen Teilnehmer von Teamcaptain Tobias Mehrens. Dieser hatte das Team Schland sogar mit Janina Schneider vom Vfl kellinghusen „aufgerüstet“. Auch dieses Spiel wogte lange hin und her mit dem besseren Ende für die Dorfstraße 1. Platz 3 ging an die Vorjahresgewinner von Ja man!

Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung und davon viele lachende Gesichter sah hatten wohl alle ihren Spaß.

Hier findet ihr einen kleinen Videozusammenschnitt und natürlich reichlich Bilder sowie die Ergebnisse. Wir freuen uns Euch im nächsten Jahr alle wieder zu sehen.

Sehr schöner Bericht von Nortorf TV- Helmut Böttcher!!! Vielen Dank

Sieger „MIxed“ Dorfstraße 1 (Foto Nils Möller)
Sieger „Männer“ IPP-ESN (Foto Andre Wöhlk)
Jedermannturnier 2017