Der erste Spieltag in der Schleswig-Holstein Liga auf heimischen Rasen fing sonnig aber mit einer mieserablen Leistung an. Das erste Spiel endete 9:11; 8:11 für Kronshagen.

Im zweiten Spiel gegen Breitenberg konnte die Leistung gesteigert werden, doch es reichte nicht zum Sieg (11:9; 12:10).

Das dritte und letzte Spiel gegen Wakendorf verloren wir trotz sonnigen Verhältnissen (11:9; 11:8).

Fazit des Tages: Wir können noch besser werden!

Es spielte: Eike, Morlin, Rieke, Meike und Katharina

Bericht: Siena Rohwer

Keine Punkte für die zweite Frauen