Nachbericht: Jedermannturnier 2023 vom TSV Schülp

Nachbericht: Jedermannturnier 2023 vom TSV Schülp

Das mit Spannung erwartete Jedermannturnier 2023 des TSV Schülp hat nicht nur durch das Faustballgeschehen, sondern auch durch das Wetter für mächtig Schweiß gesorgt. Trotz schwülheißer Bedingungen, die lediglich abends von ein paar Regentropfen unterbrochen wurden, blieb die Stimmung bei allen Beteiligten überaus hoch.

Auf drei Feldern wurde um jeden Punkt gekämpft, wobei der Spaß stets im Vordergrund stand. Dies zeigte sich besonders in den spannenden Finalspielen. In der Mixed-Kategorie traten „Holmer ihm seine Bande“ gegen „Holy Cow“ an, wobei letztere sich knapp mit 13:16 durchsetzten. Bei den Männern lieferten sich „Dorfstraße“ und „Die Gentlemen“ ein packendes Finale, das mit einem Ergebnis von 11:18 endete.

Trotz des Wettkampfcharakters war eines klar: Der Teamgeist und die Freude am Faustball standen im Mittelpunkt. Dies zeigte sich besonders bei der Auszeichnung des „Spieler des Turnieres“. Marlies Reimers erhielt diese besondere Ehre – eine Anerkennung, die, wie Orgachef Heiko betonte, nicht nur mit sportlicher Leistung, sondern auch mit außerordentlichem Einsatz und Wert für die Faustball-Community zu tun hat.

Das Turnier klang bei „ruhiger“ Musik, einem Getränk und geselligem Beisammensein aus, wo die tollen Leistungen noch einmal ausgiebig gefeiert wurden. Für alle, die diesen denkwürdigen Tag noch einmal Revue passieren lassen wollen oder ihn gar nicht miterleben konnten: Bilder und Videos gibt es hier: https://flic.kr/s/aHBqjAUcR2. Fotos: Kay Gries / Drohne Lasse Ratjen

Bis zum nächsten Jahr, Faustballfreunde!