(C) Rouven SchönwandtFür die kommende Hallensaison haben die Bundesliga-Damen einen Neuzugang zu verzeichnen. Die 22-jährige Lieske Jarck wechselt vom Zweitligisten TSV Hagenah zum TSV Schülp.

Die Kieler Studentin hat bereits Ende der letzten Feldsaison mit den Schülper Damen ihre ersten Trainingseinheiten absolviert und sich schon da nahtlos in das Team eingefügt.15504758651_870d85de0b_k

Lieske, geboren am 14.12.1991 in Heinbockel bei Stade, hat, als Jüngste von zwei älteren Schwestern, mit 9 Jahren angefangen beim TSV Hagenah Faustball zu spielen. Ihre größten Erfolge feierte sie im Jugendbereich mit der Auszeichnung als beste Abwehrspielerin bei einer Deutschen Meisterschaft sowie drei Jahre später in der A-Jugend als Deutscher Meister!

Nach Kiel hat sie das Medizinstudium verschlagen, wo sie seit bereits drei Jahren studiert. Gewechselt hat die 1,60 m große und flinke Abwehrspielerin, da die Zeit für den Heimatverein in Niedersachen immer knapper wurde. Zugleich konnte sie bei den letztjährigen Hochschulmeisterschaften bereits mit einigen Schülperinnen Kontakte knüpfen. Die Anfrage des TSV kam ihr daher sehr gelegen. „Ich möchte die Chance nutzen, um mich weiterzuentwickeln und freue mich auf neue Herausforderungen“. 15497874465_df320d25e4_k

Neu in der 1. Bundesliga: Lieske Jarck