(C) Rouven SchönwandtGleich bei der ersten Teilnahme in der U16 konnte das reine U14 Team vom TSV einen guten sechsten Platz erreichen. Im ersten Spiel gegen den TSV Gnutz zahlte sich das Technik und „Rollertraining“ der letzten Wochen aus. Dazu profitierte der TSV von einigen unglücklichen Aktionen der Gnutzer. Mit 2:0 ging der Sieg hochverdient an den TSV Schülp.

Im nunmehr erreichten Spiel um den fünftenPlatz ging es erneut gegen deutlich ältere Spieler. Der TSV Lola profitierte im ersten Satz hauptsächlich davon, dass Lea versuchte Hallendecke und Trennwände „weich zu massieren“. (C) Rouven SchönwandtIm zweiten Satz umgekehrtes Bild. Schülp deutlich überlegen durch die starken Roller und Lola im Gegenzug stark Fehlerträchtigt aufgrund der risikoreicheren Spielanlage. Der dritte Satz mußte entscheiden, wobei in einem ausgeglichenen Satz, Lola das Quäntchen mehr Glück hatte.

Wie sooft wäre in dieser Saison mehr drin gewesen. Der sechste Platz ist dennoch ein großer Erfolg, da die Mannschaft in dieser Aufstellung noch zwei Jahre so spielen darf.

Landesmeister wurde der TSV Breitenberg vor dem TSV Wiemersdorf. 3. VfL Kellinghuse, 4. TSV Hollingstedt, 5. TSV Lola 6. TSV Schülp,…

 

Die Bilder findet Ihr hier!

Platz 6 auf der Landesmeisterschaft U16
Markiert in: